Mit der elektrischen Milchpumpe, die den Namen Medela Symphony trägt, kannst du sowohl ein- als auch zweiseitig Milch für dein Baby abpumpen.

Das Unternehmen Medela Medizintechnik wurde 1961 in der Schweiz gegründet und ist bekannt für die Herstellung von Qualitätsprodukten. Gemäß den eigenenen Angaben ist das Milchpumpenmodell „Symphony“ in über 87% in der deutschen Geburtskliniken vertreten.

Ich habe das die Symphony ausgiebig getestet und die Ergebnisse für euch zusammengefasst. Ob das Milchpumpenmodell für den Alltag sinnvoll ist oder doch eher für den Krankenhausaufenthalt geeignet ist, erfahrt ihr hier.

Die Medela Symphony

Bei diesem Modell handelt es sich um eine elektrische Milchpumpe, die sowohl ein- als auch zweiseitig genutzt werden kann.

Der Pumpe verfügt über eine sogenannte 2-Phase Expression Technologie. Was das ist fragt ihr euch? Mir ging es am Anfang ähnlich. Man erklärte mir daraufhin, dass die Pumpe den natürlichen Saugreflex des Babys simuliert. In den ersten Sekunden pumpt die Symphony in einem sehr schnellen Rhythmus um den Milchfluss anzuregen. Wahrscheinlich kennt ihr das von eurem Baby bereits (:

Danach schaltet die Pumpe in einen gleichmäßigen, langsameren Rythmus mit dem konstant Milch abpumpt. Sie ist außerdem sehr einfach zu bedienen und geräuscharm.

Sie wieg mit Verpackung ein Gewicht etwa 4,8kg bzw. ohne Verpackung etwa 2,1kg. Die Pumpe hat mit Griff eine Höhe von knapp 25cm und an ist der breitesten Stelle ca. 21,5cm groß.

Die Milchpumpe für Profis

Ich selber konnte meine erste Erfahrung mit der Symphony zunächst im Krankenhaus machen, wenn man das gewöhnt ist und anschließend zu Hause auf eine Handpumpe umsteigen soll ist dies nicht ganz so einfach 🙂 Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit die Pumpe für eine gewisse Zeit bei der Apotheke auszuleihen. Besprech das doch mal mit deinem Frauenarzt, ich bekam das damals vier Wochen auf Rezept

 

Fazit – elektrische Milchpumpe Medela Symphony

Die Symphony von Medela ist die absolute Königin der elektrischen Milchpumpen. Nicht umsonst wird sie in den meisten Geburtshäuser in Deutschland benutzt. Der Saugmechanismus und die Effizientz mit der hier Milch abgepumt wird ist einfach super. Ein Nachteil ist die geringe Flexibilität im Alltag. Die Pumpe „kurz“ zum  Spielplatz mitnehmen ist nicht sinnvoll. Dafür ist sie aber auch nicht gemacht. Sondern für stationäre Einrichtungen wie das Krankenhaus bzw. für zu Hause, wo sie nur von einem Zimmer in das nächste verfrachtet wird. Dies geht mit dem fahrbaren Ständer ganz toll.

Ein weiterer Nachteil ist der sehr hohe Preis. Das alltägliche Abpumpen ist auch mit preiswerteren Pumpen möglich. Mein Mann würde sagen es ist wie beim Autokauf. Warum brauch man einen Ferrari? Gar nicht, aber wenn man das nötige Kleingeld hat, kauft man ihn eben. Kurzum: Es ist ein hochwertiges Medizinprodukt, der Ferrari bzw. die Louis Vuitton Handtasche unter den elektrischen Muttermilchpumpen. Klare Kaufempfehlung, wer es sich leisten kann und möchte.

Medela - Symphony

8.7

Bedienbarkeit

10.0/10

Reinigung

10.0/10

Lautstärke

9.5/10

Unterschiedliche Brusthauben

10.0/10

Preis- Leistungsverhältnis

4.0/10

Pros

  • Medizinprodukt, das in vielen Krankhäusern eingesetzt wird
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Große Auswahl an Brusthauben
  • Sehr schnelle Abpumpen möglich

Cons

  • Sehr teuer

War diese Seite hilfreich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertungen: 7
Durchschnitt: 4,57 / 5

Loading...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.